Musikzwerge

Musikzwerge – elementares Musizieren für Kinder ab 4 Jahren ohne erwachsenen Partner

Mit den Musikzwergen beginnt das, was traditionell bisher als „Musikalische Früherziehung“ bezeichnet wurde. Die Kinder nehmen ohne erwachsenen Partner am Kurs teil. Neben Singen und Sprachgestaltung, Bewegungsschulung, Raumerfahrung und der Entwicklung auch mehrteiliger Tänze wird das Hören differenzierter und das Spiel mit dem Orffschen Instrumentarium ausgebaut.

Über das Musizieren erfahren die Kinder die ersten musikalischen Parameter, wie z. B. Tonhöhe, -dauer, Metrum, Rhythmusbausteine und verschiedene Lautstärken (Dynamik).

Sollte sich im Musikzwerge-Kurs bereits ein besonderes Interesse und die Eignung zu einem Instrument entwickeln, ist in Absprache mit der Lehrkraft auch im Anschluss an diesen Kurs schon ein Übergang in den Instrumentalunterricht möglich.


EMu bedeutet „Elementares Musizieren“ in verschiedenen Altersstufen.

Die Musikschule für den Kreis Gütersloh e. V. bietet Ihnen und Ihren Kindern damit ein aufeinander aufbauendes Kurssystem an, das im Alter von 1 ½ Jahren begonnen und in den Instrumentalunterricht übergehen kann.

Weitere Infos zum 5-gliedrigen Kurssystem finden sie hier!