Home
Ensembles
Neues Kammerorchester (Güphies)

Neues Kammerorchester (Güphies)

Seit Februar 2020 gibt es wieder die “Güphies”, oder besser gesagt das “Beethoven-Festivalorchester 2020” – als Zusammenschluss aus den VHS-Orchestern von Gesine Blomberg-Laurenz’ und Greogor van den Booms, sowie dem neuen Kammerorchester.

Gespielt werden soll im 1. Halbjahr 2020 die “Egmont”-Ouvertüre op. 84 und die 2. Sinfonie
alle Noten findet ihr hier:

https://c.web.de/@337134276543775662/XMSntbmhQ-yDdQ5GkGJcEw
https://c.web.de/@337134276543775662/z2OlbeGqRXG0PB-_qdGM1Q

Folgende Wochenenden müssen von allen Beteiligten freigehalten werden, andernfalls ist eine Teilnahme nicht möglich (wer mal eine Stunde nicht kann, bleibt natürlich dabei, aber im wesentlichen sollten die Rahmendaten eingehalten werden…):

– Gemeinsames Hauptprobenwochenende: 6./7. Juni 2020, Carl Miele Berufskolleg.
– Konzert im Rahmen des Musikschulfestes: 13. Juni Probe/14. Juni GP und Konzert in Borgholzhausen
– Konzert zur Verabschiedung des Leiters der VHS Reckenberg – Ems, Dr. Krüger: 21. Juni 2020, ca. 19.00 Uhr in der neuen  Stadthalle Wiedenbrück. (Bei Bedarf am 20. Juni Wiederaufnahmeprobe)

Wer nicht zu den normalen Güphie-Probenzeiten (Mittwochs 17.30 Uhr – 19.00 Uhr) erscheinen kann, hat die Möglichkeit, Dienstags von 20.00 Uhr – 21.30 Uhr in der Musikschule (Kirchstr.) bei Gregor van den Booms VHS-Orchester mitzuproben, da wir ja alle das gleiche Programm spielen. Außerdem probt Gesine Blomberg-Laurenz in Verl ebenfalls mit ihrem VHS-Orchester. Dienstags 19.30 – 21.00 Kühlmannweg 20, Verl, Realschule, Aula. Probenmöglichkeiten gibt es also genug und man darf auch zwei Mal in der Woche kommen… 😉