Home
Aktuell
Online-Seminare

Online-Seminare

Ein Online-Seminar – Was ist das? Ein Seminar nicht in persona sondern online, z.B. per Videokonferenz.

 

Warum bieten wir als Musikschule Online-Seminare an? Um neue Impulse für ein lebenslanges Lernen zu geben – uns, unseren Kollegen*innen, unseren Schüler*innen und auch anderen Menschen, die nicht zur Musikschule gehören, aber interessiert sind. Jedes Online-Seminar geht ca. 60-90 Minuten.

Wie die Idee der Online-Seminare geboren wurde:

 

Was sind die Themen? Ganz unterschiedlich, es geht sowohl um technische Tools beim Musikunterricht als auch um Themen wie Motivation und Selbstorganisation oder einfache Akkordbegleitung von Songs am “realen” Instrument. Für weitere Themen und Wüsche sind wir offen (Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de).

 

 

Unsere ersten Online-Seminare:

Sa, 29.08.2020, 12.00 UhrPlayalongs im InstrumentalunterrichtPascal Hahn
Mi, 09.09.2020, 19.00 UhrEinfache Musikvideos selbst erstellt mit dem Smartphone/TabletMarkus Brachtendorf
Fr, 25.09.2020, 19.00 UhrEinfache akkordische Liedbegleitung am KlavierMartin Wiese
Mo, 02.11.2020, 19.00 UhrZusammenarbeiten mit Online ToolsTobias Rotsch
in PlanungEinstieg in eine DAW (Digital Audio Workstation)Martin Wiese
in PlanungSelbstorganisation mit digitalen HilfsmittelnFranz-Michael Deimling

 

Anmeldungen bitte per E-Mail an: Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de

 

 

  • Mo, 02.11.2020 um 19.00 Uhr: Online-Seminar mit Tobias Rotsch „Online zusammen Musik aufnehmen“

    Wie kann man mit anderen online zusammen Musik aufnehmen? Tobias Rotsch stellt mit „Soundtrap“ eine Möglichkeit vor. Mit dieser Online-Plattform kann von jedem Gerät und von überall her aufgezeichnet und zusammen gearbeitet werden – entweder mit dem eigenen Instrument / der eigenen Stimme oder mit der online verfügbaren umfangreichen Sammlung von Beats, Loops und Instrumenten. Man kann also aufnehmen und direkt in Form von Musikproduktion (von überall aus) zusammenarbeiten.Das Online-Seminar wird ein Online-Workshop sein, bei dem das Erklärte direkt in praktischer Gruppenarbeit ausprobiert und geübt wird.

    Tobias Rotsch ist Lehrbeauftragter für „Musik und digitale Medien“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Der Musikproduzent steht als Keyboarder, Live Elektroniker und Singer/Songwriter auf der Bühne, und ist deutschlandweit mit der Entwicklung von Bildungsangeboten an der Schnittstelle von Musikpädagogik und Digitalisierung beschäftigt.

     

    Anmeldung: Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de (für Schüler*innen der Musikschule kostenfrei, für Externe 15,00 Euro)


    Interview zum Webinar mit Tobias Rotsch:

 

  • Einstieg in eine DAW (Digital Audio Workstation), am Beispiel von Cubase – Martin Wiese

    Was ist eine DAW (Digital Audio Workstation) und was kann man damit alles machen? Einzelen Tomspuren am PC aufnehmen, Lernspuren für Chöre erstellen, Filmmusik ohne “echtes Orchester” erstellen…. Erste Einblicke und ein Einstieg in eine DAW am Beispiel von Cubase (auf andere DAWs übertragbar).
    Interview zum Webinar mit Martin Wiese:

 

 

 

In Planung:

        • Selbstorganisation mit digitalen Hilfsmitteln – Franz-Michael Deimling
        • Guter Klang im Online-Unterricht? Nutzung von Mikrofon, Audio Iterface und Software zum Erreichen eines besseren Klanges (für Anfänger) – Knut Kornatz

 

Anmeldung: Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de