Home
Aktuell
Online-Seminare

Online-Seminare

Ein Online-Seminar – Was ist das? Ein Seminar nicht in persona sondern online, z.B. per Videokonferenz.

 

Warum bieten wir als Musikschule Online-Seminare an? Um neue Impulse für ein lebenslanges Lernen zu geben – uns, unseren Kollegen*innen, unseren Schüler*innen und auch anderen Menschen, die nicht zur Musikschule gehören, aber interessiert sind. Jedes Online-Seminar geht ca. 60-90 Minuten.

Wie die Idee der Online-Seminare geboren wurde:

 

Was sind die Themen? Ganz unterschiedlich, es geht sowohl um technische Tools beim Musikunterricht als auch um Themen wie Motivation und Selbstorganisation oder einfache Akkordbegleitung von Songs am “realen” Instrument. Für weitere Themen und Wüsche sind wir offen (Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de).

 

 

Unsere ersten Online-Seminare:

Sa, 29.08.2020, 12.00 UhrPlayalongs im InstrumentalunterrichtPascal Hahn
Mi, 09.09.2020, 19.00 UhrEinfache Musikvideos selbst erstellt mit dem Smartphone/TabletMarkus Brachtendorf
Fr, 25.09.2020, 19.00 UhrEinfache akkordische Liedbegleitung am KlavierMartin Wiese
Mo, 02.11.2020, 19.00 UhrZusammenarbeiten mit Online ToolsTobias Rotsch
in PlanungEinstieg in eine DAW (Digital Audio Workstation)Martin Wiese
in PlanungSelbstorganisation mit digitalen HilfsmittelnFranz-Michael Deimling

 

  • Sa, 29.08.2020 um 12.00 Uhr: Playalongs im Instrumentalunterricht – Pascal Hahn

    Erstellen von Playalongs mit verschiedenen Softwares, Arbeit mit Band in a Box, iReal Book und Garage Band und Cubase – Playalongs ermöglichen es Schüler*innen jeden Lernstandes, in einem musikalischen Kontext zu üben und zu spielen. Dadurch können Musikalität und Spaß am Instrument bzw. der Stimme ab der ersten Stunde gefördert werden.Im Rahmen dieses Webinars soll gezeigt werden, welche Möglichkeiten es gibt, solche Begleittracks für sich oder die eigenen Schüler*innen zu erstellen. Dabei werden verschiedene Softwares und Herangehensweisen vorgestellt. Von eher niedrigschwelligen Apps wie iRealPro und Band in a Box bis zu anspruchsvollen und selbst aufgenommenen Tracks.

    Inhalte des Seminars:

    • Wozu Playalongs? – Didaktische Einordnung
    • Playalongs selbst erstellen vs. Playalongs kaufen
    • Wie erstelle ich Playalongs
      • iRealPro
      • Band in a Box
      • GarageBand
      • Aufnahme akustischer Instrumente
      • Arbeit mit digitalen Instrumenten
      • Arbeit mit Notationssoftwares
    • Worauf muss ich achten? – Tipps und Tricks.

      Pascal Hahn wurde in eine Theaterfamilie hineingeboren und entdeckte früh seine Liebe zur Musik. 2013 zog er nach Köln, um an der renommierten Hochschule für Musik und Tanz Köln Jazz-Trompete bei Andy Haderer und Matthias Bergmann sowie Jazz-Klavier bei Benjamin Schäfer zu studieren. Im Rahmen seines Studiums gründete Pascal auch das Jazz-Ensemble Stadtgespräch. Aktuell studiert er im Studiengang Master of Education (Lehramt) sowie Master of Music (Jazz-Komposition/-Arrangement) bei Frank Reinshagen. Zudem ist er freiberuflich als Pädagoge sowie als Musiker und Komponist tätig. Als Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung (jazz@undisigned) sowie der HfMT Köln (Deutschlandstipendium) wurde er mehrfach ausgezeichnet.


      Interview zum Webinar mit Pascal Hahn:

 

 

  • Mi, 09.09.2020 um 19.00 Uhr: Einfache Musikvideos selbst erstellt mit dem Smartphone/Tablet – Markus Brachtendorf

    Von der einfachen Ton-Aufnahme eines selbstgespielten Stückes bis zum selbstgeschnittenen Musik-Clip mit Hilfe der App „iMovie“ leitet dich dieses Seminar. Lerne, wie man mit einfachen Mitteln selbst gefilmte Videossequenzen oder Fotos auf Musik zusammen schneidet und und ein stimmiges Mudikvideo erschafft. Das Gelernte lässt sich auch auf andere Schnitt-Apps übertragen.

    Interview mit Markus Brachtendorf

 

    • Fr, 25.09.2020 um 19.00 Uhr: Einfache akkordische Liedbegleitung am Klavier – Martin Wiese 

      Wie kann man Schüler*innen oder Freunde ohne große pianistische Fähigkeiten einfach am Klavier begleiten? Martin Wiese zeigt für Schüler*innen und Lehrer*innen (und andere Interessierte) wie einfache Klavierbegleitung mit Akkorden geht – auch für Nicht-Pianisten*innen.Martin Wiese ist seit 2007 freischaffender Komponist für Film- udn Medienmusik. Daneben ist er an der Hochschule für Musik Detmold Lehrender für Schulpraktisches Klavierspiel/Improvisation und Arrangement/Orchestration.

      Interview zum Webinar mit Martin Wiese:

 

  • Mo, 02.11.2020 um 19.00 Uhr:Zusammenarbeiten mit Online Tools – Tobias Rotsch

    Aufnehmen und Kreieren mit Soundtrap / Bandmate (plattformunabhängig, kostenlos) – Wie kann man im Instrumental- und Vokalunterricht mit seinen Schüler*innen online zusammenarbeiten? Tobias Rotsch stellt 2 Möglichkeiten vor (beide plattformunabhängig – also sowohl für Windows als auch für Mac): Soundtrap und Bandmate. Von der Online-Plattform aus kann von jedem Gerät und von überall her aufzeichnen, editieren und zusammenarbeiten – es gibt umfangreiche Sammlung von Beats, Loops und Instrumenten, man kann aber auch einfach ein eigenes Instrument anschließen. Man kann sowohl sich als auch die Schüler*innen aufnehmen und auch direkt in Form von Musikproduktion (von überall aus) zusammenarbeiten.

    Tobias Rotsch ist Lehrbeauftragter für „Musik und digitale Medien“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Der Musikproduzent steht als Keyboarder, Live Elektroniker und Singer/Songwriter auf der Bühne, und ist deutschlandweit mit der Entwicklung von Bildungsangeboten an der Schnittstelle von Musikpädagogik und Digitalisierung beschäftigt.

    Interview zum Webinar mit Tobias Rotsch:

 

  • Einstieg in eine DAW (Digital Audio Workstation), am Beispiel von Cubase – Martin Wiese

    Was ist eine DAW (Digital Audio Workstation) und was kann man damit alles machen? Einzelen Tomspuren am PC aufnehmen, Lernspuren für Chöre erstellen, Filmmusik ohne “echtes Orchester” erstellen…. Erste Einblicke und ein Einstieg in eine DAW am Beispiel von Cubase (auf andere DAWs übertragbar).

    Interview zum Webinar mit Martin Wiese:

 

 

 

In Planung:

  • Selbstorganisation mit digitalen Hilfsmitteln – Franz-Michael Deimling
  • Guter Klang im Online-Unterricht? Nutzung von Mikrofon, Audio Iterface und Software zum Erreichen eines besseren Klanges (für Anfänger) – Knut Kornatz

 

Anmeldung: Miriam.Koepke@musikschule-guetersloh.de