Festival Forum Lied zwischen den Jahren Konzert IV - „Der lange Dürre, der kleine Dicke und der Junge von Sylt“

Fr, 30. Dezember 2022, 19.30 Uhr

„Der lange Dürre, der kleine Dicke und der Junge von Sylt“
Klaus Groth - Johannes Brahms - Gustav Jenner
Eine musikalisch-biographische Collage

Simone Krampe, Sopran
Julia Spies, Mezzosopran
Andreas Ksienzyk, Rezitation
Peter Kreutz, Klavier

Sein Quickborn, eine Sammlung pattdeutscher Gedichte, war zu Lebzeiten sehr bekannt, unvergessen sollte der Dichter Klaus Groth aber erst durch Johannes Brahms werden. Erzählt wird die Geschichte der beiden ungleichen Freunde, dem „langen Dürren und dem kleinen Dicken“. Die norddeutsche Herkunft verbindet die Beiden, ihre Heimatliebe und unstillbare Sehnsucht „zurück zum Kinderland“ führen zu Meisterwerken der Liedliteratur. In launigem Ton wird in der musikalisch-biographischen Collage berichtet von Begegnungen der Beiden, von ihren gemeinsamen Plänen und ihrer großen Unterschiedlichkeit. Und dann haben sie sich auch noch in dieselbe junge Frau verliebt, der Dichter und der Komponist. Die Sängerin Hermine Spies bringt die beiden Herren ganz schön durcheinander, kümmert sich dabei gleichzeitig auch noch um den Jüngsten unseres Programms, den Brahms-Schüler Gustav Jenner, den „Jungen von Sylt“.

 

 

Wir helfen gerne

Kontakt

Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V.
Kirchstraße 18
33330 Gütersloh

Telefon: 05241/925210
Fax: 05241/9252120
E-Mail: info@musikschule-guetersloh.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag

8:30-12:30 und 13:30-16:30

Dienstag

8:30-12:30 und 13:30-16:30

Mittwoch

8:30-12:30 und 13:30-16:30

Donnerstag

8:30-12:30 und 13:30-17:30

Freitag

8:30-12:30 und 13:30-16:30

Ihre Ansprechpartnerin

Heike Ermshaus

Karin Kniesel

Iris Vincke